Probezeit

Die Probezeit

  • darf betragen:
    • nicht weniger als einen Monat
    • nicht mehr als drei Monate
  • beträgt drei Monate, wenn die Vertragsparteien keine Probezeit festgelegt haben
  • kann vor ihrem Ablauf durch Abrede der Parteien und unter Zustimmung der kantonalen Behörde ausnahmsweise bis auf sechs Monate verlängert werden.

(vgl. OR 344a Abs. 3 und 4)

Das Lehrverhältnis kann während der Probezeit jederzeit mit einer Kündigungsfrist von sieben Tagen gekündigt werden (OR 346 Abs. 1).

Für jeden Fall den passenden Anwalt

Mit GetYourLawyer, dem Anwaltsnetzwerk, finden Sie passende und vertrauenswürdige Anwältinnen und Anwälte aus Ihrer Region. Das GetYourLawyer Team als Partner von LawMedia wird für Sie eine sorgfältige Auswahl treffen.

GetYourLawyer – so funktionierts